Gnocchi mit Tomatensauce

Gnocchi mit Napoli Tomatensauce

Manchmal möchte man einfach nur schnell was Warmes essen. Dann empfehle ich ohne viel Schnörkel Gnocchi mit Napoli Tomatensauce. Diesmal habe ich mich für fertige frische Gnocchi aus dem Kühlregal entschieden. Natürlich kann man sie auch selber machen, hier ist das Rezept. Oder man kocht einfach eine Portion Nudeln. Für die Tomatensauce hat man normalerweise fast alle Zutaten immer im Haus. Wer gerade keine frischen Kräuter hat, nimmt gefrorene oder getrocknete Varianten. Auf geht´s – Essen in max. 20 min fertig!

Für 2 Personen

Zutaten

Für die Gnocchi:

  • 400 g frische vegane Gnocchi aus dem Kühlregal oder selbst gemachte verwenden, Rezept hier (Ich habe von der Rewe-Hausmarke die Gnocchi verwendet)
  • 1 EL Alsan

Für die Sauce:

  • 1 Schalotte (oder kleine Zwiebel)
  • 1 EL Olivenöl
  • 6-8 Kirschtomaten
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/8 l Wasser
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 2-3 frische Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung

Sauce:
Schalotte schälen, waschen, in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Alsan auf kleiner bis mittlerer Hitze dünsten. Darauf achten, häufig umzurühren, dass sie glasig und zu braun werden. Das dauert ca. 3-4 min.

Kirschtomaten waschen, grünen Strunk abschneiden und vierteln. Tomatenstücke mit in den Topf geben und alles auf kleiner Hitze köcheln lassen.

Nach ca. 4 min. Hitze hoch schalten und Agavendicksaft sowie Tomatenmark dazugeben. Häufig umrühren, das Tomatenmark wird quasi geröstet und der Agavendicksaft karamellisiert. Nach ca. 1-2 min mit Wasser ablöschen und mit Oregano, Pfeffer und Salz würzen. Hitze herunter stellen und weiter köcheln lassen, so dass die Flüssigkeit etwas einkocht.  Nach weiteren 5 min den Topf vom Herd nehmen, die frischen Basilikumblätter mit den Händen klein zupfen und zur Sauce geben. Alles nochmal gut umrühren.

Gnocchi mit Napoli Tomatensauce
intensiver Tomatengeschmack

Gnocchi:
In einer beschichteten Pfanne Alsan schmelzen und die Gnocchi dazu geben. Auf kleiner Hitze ca. 4-5 min unter Wenden wärmen. Sie werden von der Konsistenz  etwas weicher und können dann die Sauce gut aufnehmen.

Gnocchi mit Napoli Tomatensauce
Gnocchi in Alsan wärmen

Gnocchi in den Topf mit Sauce hinein geben und gut umrühren. Ggf. noch mal nachwürzen.

Anrichten

Die Gnocchi mit Napoli Tomatensauce auf zwei Teller verteilen. Sie schmecken sehr gut mit Cashew-Parmesan verfeinert. Das Rezept gibt es hier.

Gnocchi mit Napoli Tomatensauce
Genuss kann so einfach sein

2 Gedanken zu „Gnocchi mit Napoli Tomatensauce“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.