Veganes Tiramisu

Veganes Tiramisu

Tiramisu – das ultimative Dessert. Endlich habe ich eine vegane Variante gefunden, die mega lecker schmeckt. Ich mag keine Varianten mit Seidentofu, der Sojageschmack ist mir zu stark.  Klassisch wird Tiramisu mit Mandellikör zubereitet, ich favorisiere aber Orangenlikör. Der Vorteil von Tiramisu ist, dass man gut große Mengen vorbereiten kann – perfekt für die große Party, lasst es euch schmecken – leckeres veganes Tiramisu. 

Veganes Tiramisu
Veganes Tiramisu

Für 6 Portionen

Zutaten

  • 200 ml Espresso
  • 3 EL Organgenlikör für den Espresso (z.B. Cointreau)
  • 1,5 Packungen Schlagfix, ungesüßt (egal, ob gekühlt oder ungekühlt)
  • 2 EL Vanillin-Zucker
  • 5 EL Puderzucker
  • 1 Packung Simply V Frischkäse natur (150 g)
  • 3 EL Orangenlikör für die Creme
  • Kekse, z. B. 1 Packung Bebivita Bärenkeks (32 Stück) (sie schmecken pur nicht wie Löffelbiskuit, aber in Espresso/Orangenlikör getränkt sind sie perfekt) alternativ Biskuitboden (super Rezept gibt es bei Cakeinvasion)
  • ungesüßtes Kakaopulver zum Bestäuben (z.,B. Naturata Bio Kakao stark entölt)

Zubereitung

Espresso in eine kleine Schüssel füllen und 3 EL Orangenlikör einrühren. Den Espresso etwas erkalten lassen.

Schlagfix mit Vanillin-Zucker und Puderzucker steif schlagen. Frischkäse und 3 EL Orangenlikör unterrühren.

Wenige Zutaten für leckeres veganes Tiramisu
Wenige Zutaten für leckeres veganes Tiramisu

Eine kleine Auflaufform oder Glasform  bereitstellen (ca. 18×23 cm)

Jeden Keks kurz in den mit Orangenlikör aromatisierten Espresso tauchen und  auf den Boden der Form legen, so lange wiederholen, bis der ganze Boden belegt ist. Je länger die Kekse eingetaucht werden, desto intensiver der Kaffeegeschmack, aber auch desto weicher werden sie. Ich mag sie etwas knackiger und mit wenig Espresso.

Veganes Tiramisu
Nicht zu lange eintauchen, sonst zerfallen die Kekse

Die Hälfte der Creme auf den Keksen verteilen.

Veganes Tiramisu
Die Hälfte der Creme auftragen.
Veganes Tiramisu
1 .Schicht

Anschließend die restlichen mit Espresso getränkten Kekse schichten und mit der Cremeschicht abschließen.

Veganes Tiramisu
2. Schicht
Veganes Tiramisu
2. Schicht

Veganes Tiramisu

Ca. 2-3 EL von dem Espresso auf die Cremeschicht träufeln.

Veganes Tiramisu mind. 3 h im Kühlschrank durchziehen lassen.

Veganes Tiramisu
Vor dem Bestäuben mit Kakaopulver im Kühlschrank durchziehen lassen

Vor dem Servieren mit reichlich Kakaopulver bestäuben.

Buon Appetito!

Veganes Tiramisu
einfach in der Vorbereitung

 

4 Gedanken zu „Veganes Tiramisu“

  1. Äääääh, das ist irgendwie nicht Vegan, oder? Frischkäse… Aber wenn es Vegenan Biskuit gibt, könntet ihr mir dann bitte eine Nachricht zukommen lassen? Danke XD. Sieht aber sehr lecker aus 🙂

    1. Hi Elias, doch ist vegan, Basis sind Mandeln. Alles was auf dem Blog ist, ist vegan. Porbier ruhig mal aus, du wirst überrascht sein. Der Link zum Biskuit führt zu einer veganen Variante. Viel Spaß beim Testen. LG Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.