Ropa vieja vegan

Ropa vieja vegan – spanischer Eintopf

Wir waren dann mal wieder bei Mila in der La Ola Bar in Pozo auf Gran Canaria. Sie kocht speziell vegan für uns, z.B. Gemüsecremesuppen oder diesmal ganz neu: Ropa Vieja, was so viel heißt wie „alte Klamotten“ – normalerweise der! kanarische fleischlastige Eintopf. Doch für uns hat sie eine sehr leckere vegane Variante zubereitet. Die Zutaten hat sie mir verraten , und ich habe es zu Hause schnell nachgekocht – macht super satt!

Für 2 Personen

Zutaten

  • 125 g getrocknete Kichererbsen (ca. 24 h in viel Wasser einweichen lassen)
  • 400 g Kartoffeln (am Besten festkochende Sorte verwenden)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL gehackter, frischer Thymian (am Besten die Blättchen abzupfen, die härteren Stiele nicht verarbeiten)
  • 1 TL gehackte, glatte frische Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/8 l Wasser
  • 1 Prise Kurkuma (für die Farbe), im Originalrezept nehmen die Spanier gerne „Colorante“, was nichts anderes ist als gelbes, geschmackloses Färbemittel
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

Die Kichererbsen ca. 24 h in reichlich Wasser einweichen lassen. Das Wasser abgießen und die Kichererbsen in einem Topf mit viel Wasser ca. 50 min weichkochen. Sollten sie nicht weich werden, einfach einen TL Natron mit dazu geben.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden . In Salzwasser ca. 25 min weich kochen und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden (Bei der Knoblauchzehe ggf. den inneren Strunk entfernen, dazu die Zehe aufschneiden und den Strunk mit dem Messer entfernen). Beide Zutaten in eine beschichtete Pfanne mit einem guten Schuss Olivenöl andünsten, aber nicht braun werden lassen. Tomate waschen, Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Lorberblatt, Petersilie und Thymian in die Pfanne dazugeben und häufig rühren. Mit Wasser ablöschen und weiter köcheln lassen, bis das Wasser verkocht ist. Paprikapulver, Kurkuma, Salz und Pfeffer mit einrühren.  Die Kartoffeln und die abgetropften Kirchererbsen mit in die Pfanne geben und gut umrühren und schon ist der Eintopf Ropa Vieja vegan fertig!

Qué aproveche – Guten Appetit!

Ropa vielja - kanarischer Eintopf mit Kichererbsen
Ropa vielja – kanarischer Eintopf mit Kichererbsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.