Pikante Blätterteigröllchen

Pikante Blätterteigröllchen

Keine Lust großartig zu kochen? Dann sind die Blätterteigröllchen genau das Richtige. Wenig Aufwand und raffiniertes Ergebnis.

Für 4 Personen

Zutaten

  • 1 Packung frischer (veganer) Blätterteig (egal, ob als Rechteck oder rund)
  • 3 in Essig eingelegte Pfefferschoten (Peperoni, mittelscharf)
  • 4 in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten (vorzugsweise ohne Gewürze)
  • Basitom von Zwergenwiese
  • Grüne Oliven

Zubereitung

Blätterteig auf einem Backpapier auslegen (normalerweise ist bei den frischen Varianten direkt das Packpapier dabei. Basitom dünne auf dem Blätterteil aufstreichen. Strunk von Pfefferschoten entfernen und die Kerne vorsichtig mit Messer oder kleinem Löffel entfernen. Die Schoten in Ringe, die getrockneten Tomaten in kleine Stücke und die Oliven in Scheiben schneiden und alles gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Teig von einer zur anderen Seite rollen und leicht zusammendrücken. Mit einem scharfen Messer die Rolle in ca. 2 cm breite Ringe schneiden. Die Ringe gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen. Das Blech in den Ofen schieben und die Röllchen bei ca. 220 Grad ca. 10-15 min backen. Je nach Backofen variiert die Backzeit, daher den Bräunungsgrad gut im Auge behalten.

Die Röllchen können kalt und warm gegessen werden und sind optimal für ein Buffet vorzubereiten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.