VEBU Existenzgründerseminar Oktober 2014

VEBU Existenzgründerseminar auf der VeggieWorld in Düsseldorf

Ist ja nicht so, als hätten man nicht die eine oder andere Idee rund um das vegane Thema, die vielleicht mal markttauglich ist. Also haben Sille und ich beschlossen, an dem Existenzgründerseminar der VEBU auf der VeggieWorld in Düsseldorf teilzunehmen.

Das Seminar war auf 1 Tag ausgerichtet und hat am Sonntag, den 26.10. direkt neben der eigentlichen VeggieWorld Messe in einem separaten Raum stattgefunden. Mit 16 Teilnehmern war die Veranstaltung sehr gut besucht. Wir haben uns gefreut, mit Gleichgesinnten, egal, ob sie bereits weit fortgeschrittene Geschäftsideen hatten oder einfach mal Brainstormen wollten, uns intensiv auszutauschen. Wann hat man schon mal die Gelegenheit vegane Geschäftsideen mit Experten und anderen Pionieren zu diskutieren.  Maral Kanani  und Denise Weber von der VEBU haben das Seminar zusammen mit Oliver Wüntsch von redplane Business Coaching professionell vorbereitet und umgesetzt.

Für 85 Euro pro Person (bzw. 59,50 Euro für VEBU-Mitglieder)  war man mit dabei.

Informationen zu Veggie-Marktdaten und möglichen Zielgruppendefinitionen lassen einen realistischer auf Marktchancen schauen. Ein umfangreiches Beschäftigen mit Marketingmethoden und zwar nicht erst mit Umsetzung der Geschäftsidee wurde uns empfohlen – d.h. früh anfangen z.B. über „Schnipselmarketing“ direkt durchstarten. veganwave_2999 veganwave_3004 veganwave_3071Viel Aufmerksamkeit wurde den Bestandteilen eine vollständigen Businessplans geschenkt. Und mit praktischen Übungen mit Hilfe des von Alexander Osterwalder entwickelten Business Model Canvas lässt sich ganz schnell  eine Startup Idee visualisieren, kreativ mit Input füllen und abgleichen, ob das Geschäftsmodell am Markt unternehmerisch Sinn macht. Das haben wir sowohl in Gruppenarbeiten als auch durch Präsentationen im Plenum mit Leben gefüllt.veganwave_3081 veganwave_3087veganwave_3095

Was besonders hilfreich war, war der Besuch von Daniela Kruchen vom Café „Carrot Cake“ aus Düsseldorf. Selbst das Seminar vor einiger Zeit mitgemacht und intensiv – auch mit professioneller Hilfe weiter vorbereitet – konnte sie erfolgreich ab Mai diesen Jahres ihren Traum vom Café umsetzen.veganwave_3049

Daniela von Carrot Cake
Daniela von Carrot Cake

Ein Praxisbericht über Probleme aber auch Erfolge war enorm hilfreich. Als I-Tüpfelchen gab es dann noch selbstgemachte Carrot Cake Muffins von ihr zum Probieren – sie waren wirklich fluffig und sehr lecker – optimale Visitenkarte zum Weiterempfehlen, was wir hiermit gerne tun.

Carrot Cake Muffins
Carrot Cake Muffins

In der Mittagspause hatten wir noch – auch wenn ein bisschen kurz nur – Gelegenheit kurz über die Messe zu gehen.veganwave_3013 veganwave_3014 veganwave_3015 veganwave_3016 veganwave_3021 veganwave_3024 veganwave_3026

Spontan schaute noch die Redakteurin von Schrot&Korn (vegan und bio) Andrea Giese-Seip vorbei, mit der wir uns noch richtig nett ausgetauscht haben.

Sille mit Andrea Giese-Seip von Schrot&Korn
Sille mit Andrea Giese-Seip von Schrot&Korn

Aus unserer Sicht war das VEBU Existenzgründerseminar ein sehr wertvoller Tag mit vielen neuen Erkenntnissen (auch das, was wir jetzt nicht machen wollen 🙂 ) und vielen netten Leuten, bei denen wir hoffen, dass ihre Geschäftsideen bald auf den Markt kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.