Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise

Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise

Wieder mal inspiriert vom veganen Restaurant Plant in Kapstadt, habe ich versucht den Auberginen Tower nachzubauen. Das faszinierende war der Cream Cheese gewürzt mit Hoisin. Ich wusste gar nicht genau, was das war und habe erst mal in Wikipedia nachgeschaut: eine dunkle, süßlich schmeckende, kräftige Sauce, die häufig in der chinesischen und vietnamesischen Küche zu Fleischgerichten gegessen wird. Da ich aktuell hier in Kapstadt keinen veganen Cream Cheese zur Verfügung habe, habe ich einfach Mayonnaise gemacht und mit Hoisin gewürzt, sehr lecker, überzeugt euch selbst!

Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise
Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise

Für 2 Personen

Zutaten

  • 1 große Aubergine
  • 2 rote Paprika
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Olivenöl zum Braten des Gemüses
  • 5 EL Mayonnaise, Rezept hier
  • 2 TL Hoisin Sauce
  • 2 Handvoll frische junge Salatblätter (z.B. junger Spinat, Ruccola, Kopfsalat)

Zubereitung

Aubergine vom Strunk entfernen, waschen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Wer möchte, kann die Bitterstoffe aus den Auberginenscheiben entfernen, indem er mit viel! Salz die Scheiben bestreut, 10 min ruhen lässt und danach die Scheiben abwäscht. Ich hatte mal wieder keine Geduld, und es hat auch so gut geschmeckt, aber feiner ist es natürlich ohne die Bitterstoffe.

Die Auberginenscheiben in reichlich Olivenöl (bitte kein anderes Öl, es schmeckt einfach anders) in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten braten, so dass die Scheiben gut Farbe annehmen. Das dauert so ca. 10-15 min, anschließen kräftig salzen und pfeffern und noch mal im Öl wenden.

Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise
schön braun von beiden Seiten

Anschließend den Strunk der Paprika entfernen, die Paprika entkernen und in ca. 3×4 cm große Stücke schneiden. Die Paprikastücke ebenfalls in einer beschichteten Pfanne (bitte neues Öl nehmen, sofern die Pfanne mit den Auberginen verwendet wird)  von beiden Seiten anbraten, aber nicht schwarz werden lassen, einfach nur ca. 7-8 min braten, dass sie gar werden. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Sie können noch etwas Biss haben, das schmeckt mir persönlich am Besten.

Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise
Paprika mit Röstaroma durch das Anbraten

Sowohl Auberginen- als Paprikascheiben auf einem Küchenpapier nach dem Braten abtropfen lassen.

Die Mayonnaise nach Rezept vorbereiten und anschließend 5 EL Mayonnaise mit 2 TL Hoisinsauce vermischen.

Anrichten

Auf zwei Tellern den gewaschenen Salat verteilen und jeweils abwechselnd Aubergine, Paprika und großen Klecks Hoisin Mayo schichten, so dass beide Türmchen ca. 3-4 Schichten haben . Wer möchte kann noch zwischen den Scheiben auf der Mayoschicht ein paar Salatblätter geben, das sieht sehr dekorativ aus. Zum Schluss noch ein paar Spitzer Hoisinsauce auf dem Teller und über den Salat verteilen. Dann Lasst Euch den Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise schmecken!

Auberginen Turm mit Hoisin Mayonnaise
außergewöhnliches Geschmackserlebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.