Popeye-Burger

Popeye-Burger

Der Name ist Programm: Natürlich ist hier Spinat mit dabei! Passend zum Spinattaler rundet eine schöne Cocktailsauce den Burger ab.

Für 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Burgerbrötchen (vegan, siehe auch Zutatentipps)
  • 4 Salatblätter (z.B. Eisberg, Eichblatt, Kopfsalat)
  • Tomatenscheiben
  • Gurkenscheiben (wer mag die frischen, oder auch Gewürzgurken, je nach Vorliebe)
  • 8 EL Cocktailsauce
  • 4 Spinattaler

Zubereitung  und Anrichten

Burgerbrötchen bei ca. 100 Grad im Backofen etwas antoasten (ca. 5 min), aufschneiden, jeweils ein Brötchen aufgeklappt auf einen Teller legen und die Hälften mit Cocktailsauce bestreichen.

Popeye-Burger ganz nah
Popeye-Burger ganz nah

Auf die unteren Hälften jeweils einen warmen Spinattaler legen, mit Salatblatt, Gurke, Tomate garnieren, zuklappen und fertig ist der Popeye Burger!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.